Anke Domscheit-Berg

1968 geboren, in der DDR aufgewachsen.
Studienabschlüsse: Textilkunst (DDR), BA International Business Administration, MA European Business Administration
9 Jahre Accenture
2 Jahre McKinsey Business Technology Office
3 Jahre Microsoft Deutschland
Seit 2011 Publizistin (Buchautorin, Kolumnistin, Texte u Vorträge)
Seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages, parteilos in der Fraktion DIE LINKE
Schwerpunktthemen: Verbindung von Digitaler Revolution mit Sozialer Revolution sowie gemeinwohlorientierte Gestaltung der digitalen Gesellschaft; Digitale Bildung (eigenes Projekt: Verstehbahnhof in Fürstenberg/Havel), Open Government, Geschlechtergerechtigkeit
Ich lebe im Norden von Brandenburg und bin verheiratet mit Daniel Domscheit-Berg, 1 Sohn, 6 Katzen.

Ich bin netzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Mitglied bzw. stellvertretendes Mitglied im Digitalausschuss, im Beirat der Bundesnetzagentur (Megathema 5G Lizenzversteigerung), der Enquete Kommission Künstliche Intelligenz, in den Ausschüssen für Bildung/Forschung/Technikfolgen sowie für Verkehr und digitale Infrastruktur.

The speaker's profile picture

Talks

Welches Betriebssystem hat der Bundestag und wie kann man es hacken?