Leena Simon

Ich bin graduierte Philosophin, mit dem Hauptthema Netzphilosophie (= Technikphilosophie) und speziell Digitale Mündigkeit, an dem ich seit meinem Studium (Beginn 2004), aber so richtig seit 2009 herumforsche. Zum Thema Digitale Mündigkeit habe ich auf dem 29C3 bereits einen Vortrag gehalten.

Mit Digitalcourage mache ich häufig inhaltliche Projekte um Argumente zu schärfen.
Für das Anti-Stalking-Projekt arbeite ich als IT-Beraterin. Dort erlebe ich tagtäglich welches Drama sich auf den Geräten der „ganz normalen Menschen“ abspielt, und übe mich darin Computerthemen in einfacherer Sprache rüberzubringen. Außerdem halte ich Fortbildungen und Vorträge zur Digitalen Selbstverteidigung.

The speaker's profile picture

Talks

Aus Sicherheitsgründen muss das Grundgesetz leider abgeschafft werden - Schluss mit dem Sicherheitstheater